Pflegeleitbild

Bei uns stehen nicht nur die hohe fachliche Kompetenz und soziale Fähigkeiten im Vordergrund.

Unsere Patienten, ihre Angehörigen und Freunde, sowie alle Kollegen unseres Pflegedienstes respektieren sich gegenseitig und arbeiten vertrauensvoll und im engen Austausch miteinander. Unser tägliches Handeln wird regelmäßig in der Pflegedokumentation niedergeschrieben. Dadurch ermöglichen wir den Menschen, die von uns betreut werden, Sicherheit, Wohlbefinden und optimale Pflege. Die Patienten werden fachlich und individuell gepflegt, zur Erhaltung und Förderung von Ressourcen. Die soziale Betreuung im Alltag eines an Demenz erkrankten spielt neben der Pflege eine große Rolle.

Somit ist es pflege- und hilfsbedürftigen Menschen möglich, lange in Ihrem eigenen Zuhause, Ihrer vertrauten Umgebung zu leben.

Wir erkennen die psychischen Bedürfnisse des Patienten, wissen diese einzuordnen und können entsprechend Handeln. Wir stehen in schwierigen Lebenssituationen professionell und mit Geduld zur Seite. Wir behandeln alle Menschen ungeachtet ihres Alters, Geschlechts, ihrer sozialen Situation, Religion und Nationalität, mit Würde und Respekt. Wir berücksichtigen kulturelle, religiöse oder psychologische Bedürfnisse.

Unsere Pflegeziele

  • Unterstützung und Förderung der Selbständigkeit.
  • Aktive Mitgestaltung am Pflegeentwicklungsprozess aller involvierten Personen.
  • Berücksichtigung individueller Bedürfnisse und Wünsche.
  • Jedem Patienten wird eine Bezugspflegekraft zur Seite gestellt.
  • Die Bezugsperson ist gerne Ansprechpartner für alle externen Dienstleister,
  • wie Ärzte, Physiotherapeuten, Apotheken, etc.
  • Zufriedenheit unserer Patienten durch Zuverlässigkeit, Freundlichkeit.
  • Vertrauensvermittlung und kontinuierliche Überprüfung unserer Dienstleistungsqualität.
  • Soziale Betreuung von Demenzerkrankten.

Unsere Beziehungen

zu unseren Patienten und Ihren Angehörigen sind gekennzeichnet von gegenseitiger und langjähriger fachlicher Erfahrung, Vertrauen, Empathie und Respekt, vom Zuhören und Wahrnehmen, von Humor und Freude. Pflege und Betreuung bedeutet: Miteinander gemeinsam zum Nahziel “Zufriedenheit”, mit ständigem Einbezug erworbener Ressourcen und Individualität jedes Einzelnen. Pflege lebt von Fachkompetenz.

Wir verstehen uns als Wegbegleiter

darum berücksichtigen wir die Kräfte und Fähigkeiten der Patienten/ Angehörigen und beziehen sie in die Planung und Durchführung der Pflege ein. Wir gehen voran, indem wir nach neuen Erkenntnissen streben. Wir lernen von Kollegen und von Menschen, die mit uns arbeiten, die uns begleiten. Das vermittelt neue Einblicke und eine neue Sicht der Dinge. Wir sind fähig, Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen.

Pflege lebt vom Miteinander

Wir meistern Herausforderungen gemeinsam. Die Gestaltung der Zusammenarbeit ist unsere Stärke. Wir wissen, dass wir im Team mehr bewegen können. Wir sprechen miteinander und hören einander zu.

Pflege lebt in Rahmenbedingungen

Wir legen die Rahmenbedingungen so, dass sie optimal auf den zu Pflegenden zugeschnitten sind. Das heißt, wir nehmen uns die Zeit, die wir für die Pflege und der dazugehörigen Betreuung benötigen.